Ungültige E-Mail und/oder ungültiges Passwort. Versuchen Sie es bitte noch einmal oder klicken Sie auf den Link „Passwort vergessen?“.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte ein gültiges Passwort eingeben.
Menu Back
In der neuen Kampagne nutzt Alessandro Michele eine Late-Night-Show als Bühne für die charakteristischen Handtaschenlinien des Hauses, die neben Awkwafina, Dakota Johnson, Diane Keaton, Sienna Miller, Harry Styles und Serena Williams im Rampenlicht stehen.
Late-Night-Talkshows haben einen festen Platz in der Popkultur eingenommen. Mit ihnen hält das Leben berühmter Persönlichkeiten Einzug in unser Zuhause, garniert mit einem Hauch Glamour und einer Prise Albernheit. In der fiktiven Gucci Beloved Talk Show begrüßt Moderator James Corden Stars wie Awkwafina, Dakota Johnson, Diane Keaton, Sienna Miller, Harry Styles und Serena Williams, die ihre Lieblingstaschen aus den Gucci Beloved Linien präsentieren. 
Eine davon ist die Dionysus mit ihrem charakteristischen Verschluss bestehend aus zwei Tigerköpfen – eine Anspielung auf den griechischen Gott, der der Legende nach den Fluss Tigris auf einem von Zeus gesandten Tiger überquerte. Die Gucci Horsebit 1955, die als Erkennungsmerkmal einen Steg und zwei Ringe zur Schau trägt, zollt hingegen dem Reitsporterbe des Hauses Tribut, während die GG Marmont Linie vom Doppel G geprägt wird – einem stilisierten Detail aus den Archiven, das die Initialen des Hauses darstellt. Das neueste Modell, die Jackie 1961, ist für ihre Halbmondform und den charakteristischen Kolbenverschluss bekannt. 
„Wir sind in der Zeit zurückgereist, zu den Fernsehshows, in der die Tasche selbst der Star ist. Diese Kreationen sind sehr oft nach einflussreichen Frauen benannt, die die Gewohnheiten und Rituale vieler Menschen geprägt haben“, sagt Kreativdirektor Alessandro Michele über die neue Kampagne, die von Kultfilmemacher, Fotograf und Künstler Harmony Korine unter der kreativen Leitung von Christopher Simmonds umgesetzt wurde.
Mehr lesen ^
Die neue Gucci Beloved Kampagne basiert auf der Idee einer fiktiven Late-Night-Show mit Moderator James Corden.Gucci präsentiert die Beloved Show
 

Die neue Gucci Beloved Kampagne basiert auf der Idee einer fiktiven Late-Night-Show mit Moderator James Corden.Gucci präsentiert die Beloved Show
Die neue Gucci Beloved Kampagne basiert auf der Idee einer fiktiven Late-Night-Show mit Moderator James Corden.Gucci präsentiert die Beloved Show
Die neue Gucci Beloved Kampagne basiert auf der Idee einer fiktiven Late-Night-Show mit Moderator James Corden.Gucci präsentiert die Beloved Show
Die neue Gucci Beloved Kampagne basiert auf der Idee einer fiktiven Late-Night-Show mit Moderator James Corden.Gucci präsentiert die Beloved Show
Die neue Gucci Beloved Kampagne basiert auf der Idee einer fiktiven Late-Night-Show mit Moderator James Corden.Gucci präsentiert die Beloved Show
Die neue Gucci Beloved Kampagne basiert auf der Idee einer fiktiven Late-Night-Show mit Moderator James Corden.Gucci präsentiert die Beloved Show
 

Passwort vergessen
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben. Anschließend schicken wir Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.
Abschicken
Passwort vergessen
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben. Anschließend schicken wir Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.
Abschicken
Passwort vergessen?
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an
Vielen Dank
Eine E-Mail mit einer Anleitung zum Zurücksetzen Ihres Passworts wurde an folgende Adresse geschickt