GUCCI DESIGN ANCORA

Als Hommage an das goldene Zeitalter des italienischen Designs präsentiert das Haus ein besonderes Projekt, entstanden nach einer Idee von Kreativdirektor Sabato De Sarno und co-kuratiert von Michela Pelizzari von der Agentur P:S. Vorgestellt werden fünf ikonische Designs aus vergangenen Jahrzehnten, die in einer Ausstellung nach einem Konzept des Architekten Guillermo Santomà zu sehen sind.

Die Kollektion entdecken

Venini x Gucci „Opachi“ Vase

Opachi von Tobia Scarpa für Venini (1960, Neuauflage 2021)

Tacchini x Gucci „Le Mura“ Sofa

Le Mura von Mario Bellini für Tacchini (1972, Neuauflage 2022)

cc-tapis x Gucci „Clessidra“ Teppich

Clessidra Teppich, Portaluppi Pattern Project von Nicolò Castellini Baldissera (Urenkel von Piero Portaluppi) nach einem Entwurf von Piero Portaluppi, überarbeitet von cc-tapis (2024)

Tacchini x Gucci „Le Mura“ Chaiselongue

Le Mura von Mario Bellini für Tacchini (1972, Neuauflage 2022)

FontanaArte x Gucci „Parola“ Tischleuchte

Parola von Gae Aulenti und Piero Castiglioni für FontanaArte (1980)

Acerbis x Gucci „Storet“ Schrank

Storet von Nanda Vigo für Acerbis (1994, Neuauflage 2020)

Entdecken Sie Gucci Design Ancora mit fünf italienischen Design-Ikonen im Rahmen einer immersiven Reise und erfahren Sie mehr über die virtuelle Gucci Prospettive Tour, die Sie – begleitet von einzigartigen Eindrücken aus den Publikationen – durch charakteristische Modelle und Designs des Hauses führt.