Ungültige E-Mail und/oder ungültiges Passwort. Versuchen Sie es bitte noch einmal oder klicken Sie auf den Link „Passwort vergessen?“.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte ein gültiges Passwort eingeben.
Menu Back

Verkaufsberater einloggen

Ein Concept Store für Kultur.
Eine Oase der Kultur und des Stils im Herzen der quirligen Atmosphäre von Picadilly. Vom Magazin International Traveller zu einem der besten fünf Buchgeschäfte der Welt gewählt. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2014 etablierte sich der erste internationale Assouline Flagship-Store, Maison Assouline, als der führende kulturelle Concept Store Londons, der seinen Besuchern im Herzen der quirligen Atmosphäre von Picadilly eine Oase der Kultur und des Stils bietet.
Das von Sir Edwin Lutyens 1922 entworfene, denkmalgeschützte Gebäude war ursprünglich eine Schalterhalle und einer der legendärsten Orte der Hauptstadt. Nun beherbergt es das umfassende kulturelle Lifestyle-Zentrum von Assouline.
Maison Assouline wurde vom Magazin International Traveller zu einem der besten fünf Buchgeschäfte der Welt gewählt und verkörpert die anspruchsvollste Einzelhandelskonzepterfahrung der Welt – ein Buchladen wie kein anderer, der nicht nur Bücher über Mode, Kunst, Architektur, Fotografie, Design und Reisen verkauft, sondern auch maßgeschneiderte Möbel und einzigartige Kollektionen mit Vintage-Objekten, die von Prosper und Martine Assouline ausgewählt werden, und ist mit Pop-up-Ausstellungen, einem Café und der Swans Bar kombiniert.
Das Innere des Stores enthält eine exklusive Linie mit Assouline Interiors Möbeln, geprägten Lederbuchtaschen, Limited-Edition-Stücken wie Kopfhörer von Master Dynamic, handbemalten Deko-Tellern und eine den Kundenwünschen angepasste Buchbinderei für personalisierte Bücher. Neben den fachkundig zusammengestellten Bücherregalen mit den neuesten Assouline Veröffentlichungen und seltenen ersten Auflagen klassischer Titel können Besucher auch seltene Kunstwerke von Assoulines Reisen durchstöbern und monatliche themenbezogene Pop-up-Ausstellungen entdecken.

Maison Assouline und Gucci
Das „Blind for Love“ Buch in limitierter Auflage zeigt Bilder des Künstlers Nick Waplington in einer Dokumentation zur Gucci Cruise 2017 Modenschau, die im Juni 2016 in den Kreuzgängen der Westminster Abbey stattfand. Das von Assouline publizierte Buch wurde in einem Schutzkarton mit gleitenden Seiten und einem gemalten Porträt von Königin Elizabeth I. auf dem vorderen Buchdeckel verpackt. „Blind for Love“ wurde im Maison Assouline Store in Piccadilly, London, mit einer speziellen Signierstunde des Künstlers präsentiert.


196A Piccadilly
London, W1J 9EY,
UK

http://www.assouline.com
Mehr lesen ^
Maison Assouline: ein Concept Store für Kultur.Maison Assouline
 

Maison Assouline: ein Concept Store für Kultur.Maison Assouline
Maison Assouline: ein Concept Store für Kultur.Maison Assouline
  • Unser Kuriositätenkabinett Foto von Andy Barnham
Maison Assouline: ein Concept Store für Kultur.Maison Assouline
  • Photo by Andy Barnham
Maison Assouline: ein Concept Store für Kultur.Maison Assouline
  • Photo by Andy Barnham
Maison Assouline: ein Concept Store für Kultur.Maison Assouline
 

  • Photo by Andy Barnham
Maison Assouline: ein Concept Store für Kultur.Maison Assouline
Passwort vergessen
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben. Anschließend schicken wir Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.
Abschicken
Passwort vergessen
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben. Anschließend schicken wir Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.
Abschicken
Passwort vergessen?
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an
Vielen Dank
Eine E-Mail mit einer Anleitung zum Zurücksetzen Ihres Passworts wurde an folgende Adresse geschickt