Ungültige E-Mail und/oder ungültiges Passwort. Versuchen Sie es bitte noch einmal oder klicken Sie auf den Link „Passwort vergessen?“.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte ein gültiges Passwort eingeben.
Menu Back

Verkaufsberater einloggen

Die Geschichte einer Generation, die fordert in einer freien Welt zu leben. Präsentation von ‚The Future is Fluid‘ (dt. Die Zukunft ist fließend).
Der Kurzfilm – der beim Sundance Film Festival uraufgeführt wurde – wurde in Partnerschaft mit Gucci und CHIME FOR CHANGE unter der Regie von Jade Jackman gedreht und von Irregular Labs zur Begleitung von The Irregular Report produziert, einem zweimal pro Jahr veröffentlichten Bericht von der und über die Gen Z. Die Stimmen in diesem Film verkörpern die Beharrlichkeit, Neugierde, Empathie, Zuversicht und Hoffnung dieser Generation. Der Film zeigt die Welt durch ein Prisma der Fluidität, das die 24-jährige englische Regisseurin, die unten über ihr Werk spricht, einfing, und definiert sie neu.

Im Film sind Individuen aus aller Welt vertreten, die ihre Geschichte erzählen. Wie hast du sie gefunden und wie geben die verschiedenen Kulturen und Länder ihm mehr Resonanz?
Über Freunde von Freunden, Artikel, die mich im Internet inspirierten, Mundpropaganda und das großartige Netzwerk von Irregular Labs. Es war ein Privileg mit einer Organisation zusammenzuarbeiten, die anthropologische Forschungsmethoden und Engagement nutzt, da mein Einblick über mich als Regisseurin hinaus ging. Da wir versuchten einen weltweiten Wandel des Denkens zu dokumentieren, war es schwer, den Menschen das Casting zu beschreiben. Wenn man mit Älteren über fließende Geschlechter spricht, verbinden sie das möglicherweise mit der LGBT-Community. Während es wichtig war, dieses Element – und die Probleme, die Gender Fluidity durch äußere Kräfte erfährt – darzustellen, war es genauso wichtig, zu zeigen, wie andere junge Menschen fließende Geschlechter-Identitäten in ihren Alltag übernehmen. Bislang wurden Filme über Gender Fluidity als kulturelles Phänomen betrachtet und als eine Subkultur präsentiert. Es ging nicht um Resonanz, es war ein Bedürfnis; ein Bedürfnis zu zeigen, dass diese fließende Identität ein Gedankenprozess ist, der nicht gestoppt werden kann. Es wird zu einer universellen Wahrheit, dass nicht alles festgelegt sein muss.

Wo passt der Film in die gesellschaftliche Ansicht über Gender Fluidity heute hinein?
Für mich spricht der Film über fließende Geschlechter-Identitäten in der Praxis. Viele Dokumentarfilme, die ich darüber sehe, fokussieren sich nur auf die Probleme, aber nie auf das Inspirierende daran. Wie Fabio in Italien [im Film] sagte, ermöglicht es dir andere deiner Vorurteile loszulassen und deine eigene Weltsicht zu hinterfragen. Es geht nicht nur um das Aussehen oder Transvestiten ... wie sich viele Menschen Gender Fluidity heute noch vorstellen oder verstehen. Das ist für mich das Interessanteste an dem Film. Er widerspricht dieser Vorstellung, dass Blumen im Haar eines Mannes oder das Aussehen Gender Fluidity ausmachen, es kann eine Einstellung genauso wie für manche eine Identität sein. Gender Fluidity, oder fließende Geschlechter-Identitäten, sind etwas, wovon wir alle etwas lernen können, anstatt es anzuglotzen.

Was wolltest du von den Personen im Film vor allem zeigen?
Da wir 13 Stimmen haben, gibt es individuelle Gründe, die jede wichtig machen. Wir wollten verschiedene Altersstufen, Erfahrungen und Orte zeigen. Als Dokumentarfilm mit echten Menschen und nicht nur Models mussten wir auch feinfühlig mit den politischen Wirklichkeiten umgehen, die auch beim Dreh auftraten, wie zum Beispiel die Wahl von Bolsonaro in Brasilien. Man muss sehr verantwortungsbewusst sein, wenn man junge Menschen filmt, insbesondere im aktuellen Klima Brasiliens. Zusätzlich war es sehr wichtig zu zeigen, dass Leute keine ‚Akademiker‘ sein müssen, um Ansichten zu vertreten, die andere Menschen als fortschrittlich in Bezug auf Gender und Gesellschaft erachten würden. Zugleich mussten wir die Schwierigkeiten zeigen, die einige transsexuelle oder weder weibliche noch männliche Jugendliche erleben können, aber auch die Freude, die ein Leben über die binäre Geschlechterordnung hinaus der Gesellschaft geben kann. Es soll hoffnungsvoll und resilient sein, dass dies die Richtung ist, in die wir gehen werden.

Was verrieten die Gen Z-Personen im Film über Ihr Verständnis von Gender Fluidity, woraus andere Generationen lernen können?
Dass Gender Fluidity der Gegensatz von Angst ist. Wenn du akzeptierst, dass das Leben von Natur aus fließend ist, brauchst du keine Angst vor Wandel oder Unerwartetem zu haben ... du nimmst es freudig an.
Mehr lesen ^
Präsentation des Films ‚The Future is Fluid‘ von Jade Jackman und Irregular Labs, der erkundet, was Gender für die Generation Z weltweit bedeutet.The Future is Fluid
 

Präsentation des Films ‚The Future is Fluid‘ von Jade Jackman und Irregular Labs, der erkundet, was Gender für die Generation Z weltweit bedeutet.The Future is Fluid
 

Präsentation des Films ‚The Future is Fluid‘ von Jade Jackman und Irregular Labs, der erkundet, was Gender für die Generation Z weltweit bedeutet.The Future is Fluid
 

  • Kendra
Präsentation des Films ‚The Future is Fluid‘ von Jade Jackman und Irregular Labs, der erkundet, was Gender für die Generation Z weltweit bedeutet.The Future is Fluid
 

Präsentation des Films ‚The Future is Fluid‘ von Jade Jackman und Irregular Labs, der erkundet, was Gender für die Generation Z weltweit bedeutet.The Future is Fluid
 

Präsentation des Films ‚The Future is Fluid‘ von Jade Jackman und Irregular Labs, der erkundet, was Gender für die Generation Z weltweit bedeutet.The Future is Fluid
 

Passwort vergessen
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben. Anschließend schicken wir Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.
Abschicken
Passwort vergessen
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben. Anschließend schicken wir Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.
Abschicken
Passwort vergessen?
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an
Vielen Dank
Eine E-Mail mit einer Anleitung zum Zurücksetzen Ihres Passworts wurde an folgende Adresse geschickt