Ungültige E-Mail und/oder ungültiges Passwort. Versuchen Sie es bitte noch einmal oder klicken Sie auf den Link „Passwort vergessen?“.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Menu Back

Verkaufsberater einloggen

Getreu seiner Vorstellung von der Welt der Schönheit startet Gucci – unter der Leitung von Kreativdirektor Alessandro Michele – einen neuen Account namens @guccibeauty mit einer Reihe Kunstwerken, die quer durch die Geschichte, Geschlechter, Kultur und Geografie verlaufen.
Die Werke werden von Museen, Galerien und privaten Sammlungen, wie die Uffizien in Florenz, dem Metropolitan Museum of Art in New York City und dem Musée des Beaux-Arts in Reims, kuratiert. Gucci Places Partner, einschließlich des Los Angeles County Museum of Art (LACMA), wo kürzlich die #TimetoParr Kampagne stattfand, und des Chatsworth House, in dem Gucci Ausstellungen unterstützt, trugen ebenfalls Kunstwerke bei. 
@guccibeauty präsentiert eine Sicht auf die Schönheit, die von lebendigen, naturgetreuen ägyptischen Porträts von vor 2000 Jahren über volkstümliche japanische Holzschnitte bis hin zu zeitgenössischen afro-amerikanischen Malern reicht, die den Kanon der Kunstgeschichte neu interpretieren. Für den Start dieses Instagram-Accounts erzählen Kunstschriftsteller die Geschichten hinter den ausgewählten Werken.
Kunst ist die Art der Menschheit sich selbst zu dokumentieren. Durch diese Sammlung an Werken können wir sehen, wie Künstler nicht nur ihre Motive sehen, sondern ihre Gesellschaften und Zivilisationen. Jedes Gemälde fängt einen bestimmten Augenblick zwischen Menschen ein. Manchmal im wörtlichen Sinne – sie können im selben kleinen Atelierraum sein. In anderen Werken ist die Begegnung Fantasie, wie im Fall religiöser oder historischer Motive. Ein solches Porträt ist das Bild der muslimischen Kaiserin Nur Jahan, in der Sammlung des LACMA, die mit roten und grünen Juwelen glitzernd und ruhig nach vorn sehend abgebildet ist. 
Schönheit repräsentiert ein Ideal jedes Ortes und jeder Epoche, einen Stil, dessen Bewahrung dem Künstler wichtig erschien. Manchmal bedeutete dies hohe Haaransätze und hohe Kragen, wie im elisabethanischen England, aber es kann auch die einfache Bluse einer Eingeborenen auf einem Porträt aus dem Jahr 1876 von Maler Felipe Santiago Gutierre, einem der ersten international bekannten Künstler Mexikos, sein.
Jedes Porträt zeugt von einem Blick zwischen einem Künstler und seinem Motiv. Der männliche Blick kann eine Art sein, das Motiv zu verzehren oder zu kontrollieren. So repräsentiert er Frauen mit unerreichbaren Erwartungen, die ihnen von der Gesellschaft auferlegt werden. „Eine Frau muss sich ständig selbst beobachten“, schrieb John Berger in Sehen – Das Bild der Welt in der Bilderwelt. „Von frühester Kindheit an hat man ihr beigebracht und sie dazu überredet, sich ständiger Selbstkontrolle zu unterwerfen.“ Die Selbstporträts weiblicher Künstlerinnen sind besonders aussagekräftig und zeigen, wie die Frauen sich selbst als machtvolle und eigenständige Schöpferinnen sehen. 
Schönheit entwickelt sich mit der Zeit und durchquert Kulturen. Kolonialisierung und Globalisierung bedeuteten politische Begegnungen zwischen verschiedenen Schönheitsstandards, da Menschen Vorstellungen voneinander übernehmen. Eine Lithografie eines französischen Künstlers bildet Njinga Mbande, eine angolanische Königin aus dem 17. Jahrhundert, in der visuellen Sprache der britischen Aristokratie ab, obwohl ihre Kleidung afrikanisch ist. Auf eine Art betrachtet, ist es ein Bild des exotischen Anderen, aber es ist auch ein Kunstgegenstand eines frühen afrikanischen Einflusses auf den westlichen Stil: Mbande ist wunderschön selbstbewusst.
Die Darstellung entwickelt sich weiter, wenn die gesamte Breite der Kunstgeschichte klar wird. Durch diese Sammlung ist es möglich zu beobachten, wie Schönheit keine strenge Definition besitzt, sondern ein Wechsel von Sehen und Gesehen werden ist.
Die Instagram-Bildunterschriften werden von einer Gruppe Kunstschriftsteller mit verschiedenen Perspektiven verfasst: Kritiker, Journalisten und Künstler. Die Gruppe umfasst Tatiana Berg, Britt Julious, Larissa Pham und Antwaun Sargent, editiert von Kyle Chayka.
Mehr lesen Weniger lesen
Mute
Unmute
Der neue Instagram-Account @gucciBeauty durchquert die Kunstgeschichte.DIE KUNST DER SCHÖNHEIT
 

Der neue Instagram-Account @gucciBeauty durchquert die Kunstgeschichte.DIE KUNST DER SCHÖNHEIT
  • Vanitas, a young woman seated at her dressing table, 1632
    Author: Paulus Moreelse (1571-1638)
    Private Collection
    Johnny Van Haeften Ltd., London / Bridgeman Images
Der neue Instagram-Account @gucciBeauty durchquert die Kunstgeschichte.DIE KUNST DER SCHÖNHEIT
  • Woman at her toilet
    Author: François Boucher (1703-70)
    Private Collection
    Photo © Agnew's, London / Bridgeman Images
Der neue Instagram-Account @gucciBeauty durchquert die Kunstgeschichte.DIE KUNST DER SCHÖNHEIT
  • Portrait of a young woman with a gilded wreath, A.D. 120–140
    Metropolitan Museum of Art, New York
    Rogers Fund, 1909
Der neue Instagram-Account @gucciBeauty durchquert die Kunstgeschichte.DIE KUNST DER SCHÖNHEIT
  • Portrait of a young woman in red, A.D. 90–120
    Metropolitan Museum of Art, New York
    Rogers Fund, 1909
Der neue Instagram-Account @gucciBeauty durchquert die Kunstgeschichte.DIE KUNST DER SCHÖNHEIT
  • Woman At Toilette / Keshō no onna
    Author: Hashiguchi Goyō,1918
    Museum: LACMA, Los Angeles
    Courtesy of LACMA
Der neue Instagram-Account @gucciBeauty durchquert die Kunstgeschichte.DIE KUNST DER SCHÖNHEIT
  • Woman Shaving her Nape
    Author: Toyohara (Yōshū) Chikanobu, Akiyama Buemon
    Museum: LACMA, Los Angeles
    Courtesy of LACMA
Der neue Instagram-Account @gucciBeauty durchquert die Kunstgeschichte.DIE KUNST DER SCHÖNHEIT
  • Portraits of two women, ca. 1950
    Author: Lois Mailou Jones (1905–1998)
    Lois Mailou Jones Pierre-Noel Trust
Der neue Instagram-Account @gucciBeauty durchquert die Kunstgeschichte.DIE KUNST DER SCHÖNHEIT
  • Idealized Portrait of the Mughal Empress Nur Jahan (LACMA)
    Museum: LACMA, Los Angeles
    Courtesy of LACMA
Der neue Instagram-Account @gucciBeauty durchquert die Kunstgeschichte.DIE KUNST DER SCHÖNHEIT
  • Portrait of a Woman
    Author: British Painter (ca. 1600)
    Museum: Metropolitan Museum of Art, New York
    Gift of J. Pierpont Morgan, 1911
Der neue Instagram-Account @gucciBeauty durchquert die Kunstgeschichte.DIE KUNST DER SCHÖNHEIT
  • Self-portrait
    Author: Irene Parenti Duclos (1754-1795)
    Galleria Uffizi, Florence
    Courtesy of MIBAC/Gallerie degli Uffizi
Der neue Instagram-Account @gucciBeauty durchquert die Kunstgeschichte.DIE KUNST DER SCHÖNHEIT
  • Self-portrait
    Author: Elise Ransonnet-Villez (1843-1899)
    Galleria Uffizi, Florence
    Courtesy of MIBAC/Gallerie degli Uffizi
IHR ACCOUNT WURDE GESPERRT
Sie haben zu viele Anmeldeversuche durchgeführt. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.
Passwort vergessen
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben. Anschließend schicken wir Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.
Abschicken
Passwort vergessen
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an
Vielen Dank
Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einer Anleitung zum Zurücksetzen Ihres Passworts zugeschickt.

Sie benutzen eine ältere Version von Internet Explorer. Aus diesem Grund funktionieren eventuell ein