Ungültige E-Mail und/oder ungültiges Passwort. Versuchen Sie es bitte noch einmal oder klicken Sie auf den Link „Passwort vergessen?“.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Menu Back

Verkaufsberater einloggen

Für das zweite Kapitel der GQ The Performers Videoserie reist der mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Chefkoch Massimo Bottura nach Mailand, um zu zeigen, wie die Jazzlegende Thelonious Monk seine Kochkunst in dem weltberühmten Restaurant Osteria Francescana beeinflusst hat.
Massimo Bottura ist von Jazz besessen. Er besitzt über 12.000 Schallplatten, die sich in seinem Zuhause in Modena in Regalen stapeln. Darunter sind einige von Thelonious Monk, der 1961 in Mailand im Teatro Lirico spielte (einem aufgezeichneten Set, das zwei Jahre später als das Thelonious Monk In Italy Album veröffentlicht wurde). 

Der Avantgarde-Chefkoch folgte Monks Spuren und fuhr mit seinem Fahrrad zum Teatro Lirico, das direkt neben Mailands berühmtem La Scala Theater liegt, um zu erzählen, wie die Jazzgröße seinen eigenen Stil in der Küche inspirierte.

„Das ist mein Leben, seit ich 14 Jahre alt bin. Ich begann Jazz zu sammeln. Und sobald du einmal auf Jazz abfährst, kommst du davon nicht wieder los“, sagt Bottura.

„Monk war technisch sehr geschult, doch er brach alle Regeln“, erklärt Bottura. „Er zerriss das Regelwerk.“

Massimo Botturas Leidenschaft für Monk kommt auch in einem Gericht auf der Speisekarte der Osteria Francescana zum Ausdruck. „Tribute To Thelonious Monk“ ist ein Kabeljaufilet, dessen Haut in getrocknetem Seeigel und gerösteten Kräutern angebraten wird und der auf einem Bett aus Frühlingszwiebeln, Sellerie und Daikon-Nudeln in einer Tintenfisch-Brühe serviert wird. Die Schwarz-Weiß-Optik des Gerichts zollt den Klaviertasten Tribut, die die Jazzlegende so namhaft beherrschte.

„Man kann nicht improvisieren, um ein guter Chefkoch zu werden.“, erzählt Bottura, „Doch wenn man ein großartiger Chefkoch ist, kann man improvisieren.“
 
 
Mehr lesen Weniger lesen
Die Enthüllung der Jazzlegende, die Chefkoch Massimo Bottura inspiriert, in einem Video aus der The Performers Serie von GQ und Gucci.The Performers: Massimo Bottura
 

Man kann nicht improvisieren, um ein guter Chefkoch zu werden. Doch wenn man ein großartiger Chefkoch ist, kann man improvisieren. Chef Massimo Bottura Osteria Francescana, drei Michelin-Sternen

Die Enthüllung der Jazzlegende, die Chefkoch Massimo Bottura inspiriert, in einem Video aus der The Performers Serie von GQ und Gucci.The Performers: Massimo Bottura
Die Enthüllung der Jazzlegende, die Chefkoch Massimo Bottura inspiriert, in einem Video aus der The Performers Serie von GQ und Gucci.The Performers: Massimo Bottura
Die Enthüllung der Jazzlegende, die Chefkoch Massimo Bottura inspiriert, in einem Video aus der The Performers Serie von GQ und Gucci.The Performers: Massimo Bottura
Die Enthüllung der Jazzlegende, die Chefkoch Massimo Bottura inspiriert, in einem Video aus der The Performers Serie von GQ und Gucci.The Performers: Massimo Bottura
 

Die Enthüllung der Jazzlegende, die Chefkoch Massimo Bottura inspiriert, in einem Video aus der The Performers Serie von GQ und Gucci.The Performers: Massimo Bottura
Die Enthüllung der Jazzlegende, die Chefkoch Massimo Bottura inspiriert, in einem Video aus der The Performers Serie von GQ und Gucci.The Performers: Massimo Bottura
 

Die Enthüllung der Jazzlegende, die Chefkoch Massimo Bottura inspiriert, in einem Video aus der The Performers Serie von GQ und Gucci.The Performers: Massimo Bottura
 

IHR ACCOUNT WURDE GESPERRT
Sie haben zu viele Anmeldeversuche durchgeführt. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.
Passwort vergessen
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben. Anschließend schicken wir Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.
Abschicken
Passwort vergessen
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an
Vielen Dank
Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einer Anleitung zum Zurücksetzen Ihres Passworts zugeschickt.

Sie benutzen eine ältere Version von Internet Explorer. Aus diesem Grund funktionieren eventuell ein