Ungültige E-Mail und/oder ungültiges Passwort. Versuchen Sie es bitte noch einmal oder klicken Sie auf den Link „Passwort vergessen?“.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte ein gültiges Passwort eingeben.
Menu Back

Verkaufsberater einloggen

Following the recent unintentional balaclava jumper incident, Gucci announces the first four initiatives in a long-term plan of actions designed to further embed cultural diversity and awareness in the company.
ANSTELLUNG VON TALENTEN:

GLOBALE UND REGIONALE DIREKTOREN FÜR DIVERSITÄT UND INTEGRATION
Gucci arbeitet nicht nur daran, talentierte Kandidaten verschiedener Kulturen und Herkünfte einzustellen, sondern auch daran, Positionen im Unternehmen zu schaffen, deren einzige Verantwortung darin liegt, diese Standards zu erreichen. Gucci startet nun die Suche, um die neu erschaffene Position des Globalen Direktors für Diversität und Integration mit Sitz bei Gucci Amerika in New York zu besetzen. Der- oder diejenige wird dafür verantwortlich sein, Guccis Strategie für Diversität und Integration zu entwickeln und zu realisieren, um sicherzustellen, dass die Vision weltweit wirksam umgesetzt wird. Diese Position konzentriert sich außerdem auf Einstellungsverfahren, die laufende Entwicklung von Gucci Trainingsprogrammen und die Koordination des weltweiten Gucci Changemakers Freiwilligenprogramms, das lokale Gemeinden unterstützt, in denen die Marke tätig ist. Es sollen zudem in jeder Region der Welt Direktoren für Diversität und Integration einberufen werden, die dem Globalen Direktor berichten.

MULTIKULTURELLES DESIGN-STIPENDIEN-PROGRAMM
Gucci startet ein multikulturelles Design-Stipendien-Programm, um neue Talente zu fördern. In Zusammenarbeit mit Modeschulen weltweit zielt dieses Programm in einem 12-monatigen Schnellverfahren darauf ab, die Chancen für unterrepräsentierte Talentgruppen zu erweitern, um ihnen zu einer Vollzeitanstellung zu verhelfen und auf einer langfristigen Basis einen vielfältigeren und die Integration fördernden Arbeitsplatz zu erschaffen. Die Schwerpunktschulen werden sich in folgenden Städten befinden: New York (Harlem), Nairobi, Neu-Delhi, Peking, Hangzhou, Seoul, Tokio, Beirut, London und Dubai. Währenddessen wird Gucci sofort fünf neue Designer aus der ganzen Welt einstellen, um Positionen im römischen Design-Büro zu besetzen und damit die Vielfalt von Perspektiven unmittelbar zu verstärken. Der Kreativdirektor von Gucci, Alessandro Michele, wird sich persönlich am Auswahlverfahren beteiligen. „Mein ganzes Leben schon kämpfe ich dafür, mir und jedem anderen die Möglichkeit zu garantieren, anders sein zu dürfen und uns frei zum Ausdruck bringen zu können. Ich freue mich darauf, neue Perspektiven in meinem Team willkommen zu heißen und zusammen noch härter zu arbeiten, um mit Gucci eine Stimme für Integration darzustellen.“ Alessandro Michele, Kreativdirektor von Gucci

WELTWEITES LERNEN:

BEWUSSTSEINSPROGRAMM FÜR DIVERSITÄT UND INTEGRATION
Gucci kreiert ein neues weltweites Lernprogramm mit dem Ziel, das Bewusstsein für unbewusste kulturelle Vorurteile zu stärken und einen offeneren Arbeitsplatz zu schaffen. Dieses Programm startet Anfang Mai für alle 18.000 Angestellten weltweit und endet Ende Juni, wobei der Schwerpunkt zunächst auf Italien und den USA liegt. Es wird in einer ganztägigen Sitzung mit erforderlicher Nachbereitung durch alle Teilnehmer auf einer jährlichen Basis stattfinden. Das Unternehmen wird in Zusammenarbeit mit regionalen Experten auch ein spezifisches Diversitäts- und Integrationsmodell in sein neues Mitarbeitereinleitungsprogramm einführen.

WELTWEITES AUSTAUSCHPROGRAMM
Gucci wird ein internes weltweites Austauschprogramm starten, um einen multikulturellen und vielfältigen Arbeitsplatz zu erschaffen. Dazu soll die interne Mobilität gefördert werden, damit Talente aus den Regionen zum Arbeiten in den Hauptsitz nach Italien kommen können. Ausgewählte Programmteilnehmer werden die Gelegenheit bekommen, ihre Fähigkeiten und Erfahrungen zu erweitern und stets mit einem Mentor zusammenzuarbeiten, um eine nahtlose Einbindung sicherzustellen.
Mehr lesen ^
Gucci kündigt die ersten vier Initiativen eines langfristigen Aktionsplans an, der darauf abzielt, kulturelle Vielfalt und mehr Bewusstsein für das Thema im Unternehmen zu verankern.Gucci Aktionen für Diversität und Integration
 

Gucci kündigt die ersten vier Initiativen eines langfristigen Aktionsplans an, der darauf abzielt, kulturelle Vielfalt und mehr Bewusstsein für das Thema im Unternehmen zu verankern.Gucci Aktionen für Diversität und Integration

“We accept full accountability for this incident, which has exposed shortfalls in our ongoing strategic approach to embedding diversity and inclusion in both our organization and in our activities." Marco Bizzarri, Gucci President and CEO

Passwort vergessen
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben. Anschließend schicken wir Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.
Abschicken
Passwort vergessen
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben. Anschließend schicken wir Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.
Abschicken
Passwort vergessen?
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an
Vielen Dank
Eine E-Mail mit einer Anleitung zum Zurücksetzen Ihres Passworts wurde an folgende Adresse geschickt