Horsebit Mokassins

  • gefällt mir 0
http://www.gucci.com/images/ecommerce/styles_new/201303/web_1column/wg_horsebit_moc_label_web_1column.jpg
EXKLUSIVE 1953 KOLLEKTION:
DER BERÜHMTE HORSEBIT LOAFER WIRD 60


Zur Feier des 60-jährigen Jubiläums des legendären Horsebit Mokassins präsentiert Gucci die 1953 Kollektion für Damen und Herren. Creative Director Frida Giannini wählt markante Farb- und Materialkombinationen und eine neue Form, um jenes Trensenteilchen zu würdigen, das ganze Generationen inspiriert hat.  

Im Jahre 1953 war das von der Reitwelt inspirierte Horsebit – bestehend aus zwei Ringen und einem Steg – erstmals als Detail auf Herrenloafern zu sehen. Bereits nach wenigen Jahren trugen Hollywood-Stars wie Clark Gable, John Wayne und Fred Astaire den Gucci Loafer; 1985 wurde der Mokassin Teil der Dauerausstellung im Metropolitan Museum of Art – und so zum berühmtesten Gucci-Schuh aller Zeiten. 
Rechts: John Wayne, Gucci Rome Store, 1960s.
http://www.gucci.com/images/ecommerce/styles_new/201303/web_2column/wg_fw12_horsebit_loafer_wayne_web_2column.jpg
Der neue Mokassin zeigt eine Röhrenkonstruktion, bei der die Innensohle fehlt, sodass der Schuh leicht, biegsam und komfortabel ist. Dieses Herstellungsverfahren erfordert außergewöhnliche Handwerksfähigkeiten, die nur wenige Schuster besitzen. Seit Generationen pflegen die Gucci-Kunsthandwerker diese traditionellen Verarbeitungstechniken und geben sie an die jeweils nächste Generation weiter.   

Der 1953-Mokassin ist in einer Vielzahl von Farben und Materialien erhältlich, die von Lack- und Wildlederausführungen über exotische Krokodil- und Pythonlederversionen bis hin zu Canvasdesigns mit berühmtem Flora-Muster reichen.

Rechts: Lawrence Harvey, Gucci Rome Store, 1960s.
http://www.gucci.com/images/ecommerce/styles_new/201303/web_2column/wg_1953_loafer_web_2column.jpg
Die Hardware der Loafer ist sowohl aus antikem Messing, als auch aus Nickel verfügbar. Eine spezielle Variante zeigt Nieten als All-Over-Dekoration auf dem Oberleder, den Kanten und der Ferse. Im Innern der Schuhe erinnert ein exklusiver „Gucci 1953 Made in Italy“ Schriftzug an die Premiere des berühmten Designs vor 60 Jahren. Noch heute versprüht der geschichtsträchtige Mokassin die Philosophie des Originals: ein langlebiger Klassiker zu sein, den man für immer trägt und liebt.      

Die Kollektion ist ab November 2012 in ausgewählten Gucci-Stores und unter gucci.com erhältlich.
http://www.gucci.com/images/ecommerce/styles_new/201303/web_2column/wg_fw12_horsebit_loafer_gas0083_web_2column.jpg
http://www.gucci.com/images/ecommerce/styles_new/201303/web_1column/wg_horsebit_moc_group_web_1column.jpg

Bitte wählen Sie Ihren Standort

Online-Shopping möglich
Entdecken Sie unsere Website
Selling_divider

Bitte beachten Sie: Wenn Sie während Ihres Einkaufs den Standort wechseln, werden alle Artikel in Ihrem Warenkorb gelöscht.

gebührenfreier express versand und geschenkverpackung auf alle bestellungen von gucci.com

dieses angebot gilt nur für einkäufe, die auf den europäischen und uae webseiten von gucci.com ausgeführt werden