Die Geschichte einer Partnerschaft

  • gefällt mir 3
GUCCI / UNICEF - DIE GESCHICHTE DER PARTNERSCHAFT

Seitdem die Gucci / UNICEF Partnerschaft im Jahre 2005 ins Leben gerufen wurde, hat das florentinische Modehaus mehr als 12 Millionen US$ an die UNICEF HIV/AIDS Präventionsprogramme und Bildungsinitiativen in Zentralafrika gespendet - einer Region, in der mehr als 11 Millionen Kinder einen oder beide Elternteile an die Krankheit verloren und ca. 29 Millionen Kinder keinen Zugang zu Bildung haben. Das bemerkenswerte Spendenvolumen ist ein Zeugnis für das große Engagement des Hauses während der letzten sieben Jahre und macht Gucci gleichzeitig zum größten Spender für das UNICEF Programm ‚Schulen für Afrika’. 


http://www.gucci.com/images/ecommerce/styles_new/201006/web_inset/wg_unicef_history_1_web_inset.jpg

UNICEF/ HQ04-0496/Louise Gubb

Gucci hat lebenswichtige UNICEF Programme für Waisen und gefährdete Kinder in Malawi und Mozambique unterstützt; einer Region, in der fast eine Million Kinder aufgrund der HIV/AIDS Pandemie zu Waisen wurden. Im Laufe der Zeit wurde der Fokus der Kampagne – die gleichzeitig das größte Wohltätigkeitsengagement in der Geschichte des Hauses Gucci darstellt – auf das UNICEF Programm ‚Schulen für Afrika’ gelegt; ein Programm, das besonders den am meisten benachteiligten Kindern (Waisen, Mädchen, Kinder, die in extremer Armut leben und weitere gefährdete Gruppen) Zugang zu Bildung ermöglicht. ‚Schulen für Afrika’ wurde 2004 als Gemeinschaftsprojekt von UNICEF, der Nelson Mandela Stiftung und der Peter Kramer Stiftung ins Leben gerufen.


http://www.gucci.com/images/ecommerce/styles_new/201006/web_inset/wg_unicef_history_2_web_inset.jpg

UNICEF/ HQ06-2267/Giacomo Pirozzi

Die Mittel der ersten sieben Jahre der Gucci-Unicef Partnerschaft unterstützen wichtige Projekte im südlichen der Sahara gelegenen Afrika. Die „Schulen in Afrika“ Kampagnen beinhalten die folgenden HIV/AIDS Initiativen:
•    Aufbau und Erhalt von Schulen
•    Ausbau der Anzahl kinderfreundlicher Schulen, in denen Kinder in sicherem und geschütztem Umfeld spielen und lernen können
•    Ausstattung der Schulen mit adäquaten Wasser- und Sanitäranlagen für Mädchen und Jungen
•    Ausbildung von Lehrern und das Bereitstellen von Lernmaterialien
•    Kommunikation und Einführung von Gesundheits-, Ernährungs- und Hygieneprogrammen
•    Unterstützung der von AIDS betroffenen Kinder durch ‚Child Care Center’ im jeweiligen Dorf
•    Bereitstellung lebenswichtiger Medikamente und therapeutischer Nahrung für HIV positive und gefährdete Kinder sowie von Test-Kits zur Verhinderung der Mutter-zu-Kind-Übertragung von HIV
http://www.gucci.com/images/ecommerce/styles_new/201006/web_inset/wg_unicef_history_5_web_inset.jpg

UNICEF/ HQ06-2268/Giacomo Pirozzi

NEU IN 2012:

GUCCI UNTERSTÜTZT DIE „SCHULEN FÜR ASIEN“ INITIATIVE VON UNICEF
 

Im siebten Jahr der Partnerschaft mit UNICEF ist Gucci – bei weiterer Unterstützung des Bildungsprogramms „Schulen für Afrika“ – einer der ersten Partner, der Spendengelder für die „Schulen für Asien“ - Initiative des Kinderhilfswerks generiert. Ziel des Programmes ist es, benachteiligten Kindern in Asien und dem Pazifikraum den Zugang zu grundlegender Bildung zu ermöglichen. Im ersten Schritt spendet Gucci im Namen der Kindermodenkollektion des Hauses 350.000 US$ an „Schulen für Asien“ – das besondere Augenmerk liegt dabei auf den Provinzen Yunnan und Chongping.
GUCCI PRÄESENTIERT DIE GG FLAG COLLECTION ZU GUNSTEN VON UNICEF

Gucci freut sich, zur Unterstützung der neuen UNICEF - Initiative „Schulen für Asien“ die „Flag Collection” vorzustellen – eine exklusive T-Shirt- und Accessoirelinie von Gucci Creative Director Frida Giannini.
NEU IN 2011:

GUCCI WEITET ENGAGEMENT ZU EHREN DER KINDERMODELKOLLEKTION AUS

Im sechsten Jahr der Partnerschaft spendete Gucci 1,15 Millionen US$ an die UNICEF ‚Schulen für Afrika’ Initiative. 2010 spendete das florentinische Modehaus zu Ehren der ersten Gucci Kindermodenkollektion 1 Million US$ an das Kinderhilfswerk. Gucci freut sich, auch weiterhin das ‚Schulen für Afrika’ Programm unterstützen zu können – denn Bildung ist ein Geschenk für die Ewigkeit. Forever now.

http://www.gucci.com/images/ecommerce/styles_new/201006/web_inset/wg_unicef_history_3_web_inset.jpg

UNICEF/ HQ06-2264/Giacomo Pirozzi

GUCCI UNTERSTÜTZT UNICEF MIT VERÖFFENTLICHUNG VON GUCCI: THE MAKING OF & LIMITIERTER MUTTERTAGSTASCHE

Anlässlich der Veröffentlichung des Buches Gucci: The Making Of spendete Gucci 2011 250.000 US$ an ‚Schulen für Afrika’. Zusätzlich präsentierte das florentinische Modehaus erstmals die limitierte ‚Mamma Bag’ zum Muttertag. 25% des Verkaufspreises jeder Tasche wurden an UNICEF HIV/AIDS Präventionsprogramme gespendet. Gucci garantierte eine Mindestspende von 70.000 US$, von der HIV Test-Kits gekauft werden konnten; diese sind Teil eines UNICEF Programms zur Verhinderung von HIV-Infektionen bei Neugeborenen.  
2007 - HEUTE: GUCCI FÜR UNICEF

2007 hat Gucci die Partnerschaft mit UNICEF erneut ausgeweitet: Die erste, von Frida Giannini entworfene, Gucci für UNICEF’ Tasche wurde im November vorgestellt. Ein ganzes Jahr lang wurde sie exklusiv für UNICEF verkauft – um das Spendenpotential auch ganzjährig zu gewährleisten. 2009, 2010 und 2011 hat Giannini diese Tradition mit einer Sonderedition der ‚Baboushka’ Bag aus Crystal GG (2009), einer ‚Sukey’ Bag aus grauem La Pelle Guccissima Leder (2010) und einer schokoladenbraunen ‚Sukey’ Bag mit Diamantmuster (2011) fortgesetzt. 25% des Verkaufspreises jeder Tasche werden an UNICEF gespendet.
2005-2009: GUCCI BENEFIZKAMPAGNEN

Von 2005 bis 2009 hat Gucci Creative Director Frida Giannini jedes Jahr zur Weihnachtszeit eine exklusive Accessoire Benefizkollektion für UNICEF entworfen – die weltweiten Stores haben im Zuge dieser Kampagne einen bestimmten Teil des Verkaufserlöses an das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen gespendet. In den ersten fünf Jahren der Partnerschaft hat Gucci durch kreative Marketing- und Kommunikationskampagnen sein Engagement weiter intensiviert, um zum einen Aufmerksamkeit zu generieren und zum anderen das Spendenpotential zu erhöhen.


2008 hat Gucci die TATTOO HEART COLLECTION vorgestellt – begleitet von einer einzigartigen, weltweiten Werbekampagne mit der preisgekrönten Sängerin Rihanna. 2009 – zum fünfjährigen Jubiläum der Kampagne – konnte Giannini den berühmten Autor und Illustrator Michael Roberts für das Kinderbuchprojekt Snowman in Africa gewinnen – natürlich zugunsten von UNICEF. Inspiriert von den einmaligen Illustrationen im Buch, hat Frida Giannini eine exklusive Accessoire Linie und eine Geschenkkarte für UNICEF entworfen.
2009: REISE NACH MALAWI

Im November 2009 besuchte Gucci Creative Director Frida Giannini Malawi, um vor Ort zu sehen, wie die Spenden des florentinischen Modehauses tausenden von Kindern in Zentralafrika helfen. Giannini besuchte verschiedene Schulen, ein Care Center für Waisen sowie ein Krankenhaus und versicherte das weitergehende Engagement des Hauses für UNICEF.   
http://www.gucci.com/images/ecommerce/styles_new/201006/web_2column/wg_unicef_malawi_1_web_2column.jpg
2008: SPENDENGALA –  EIN ABEND FÜR RAISING MALAWI UND UNICEF

Am 6. Februar 2008 hat Gucci eine große Spendengala in New York zugunsten von Waisen und von HIV/AIDS betroffenen Kindern in Zentralafrika veranstaltet. Durch die Ticketverkäufe und eine Live Auktion konnten bei dem Event insgesamt 2.7 Millionen US$ für das UNICEF Programm ‚Schulen für Afrika’ in sechs Ländern gesammelt werden: Malawi, Mozambique, Angola, Ruanda, Südafrika und Zimbabwe.   
http://www.gucci.com/images/ecommerce/styles_new/201006/web_inset/wg_unicef_history_4_web_inset.jpg

UNICEF/ HQ06-2264/Giacomo Pirozzi

Bitte wählen Sie Ihren Standort

Online-Shopping möglich
Entdecken Sie unsere Website
Selling_divider

Bitte beachten Sie: Wenn Sie während Ihres Einkaufs den Standort wechseln, werden alle Artikel in Ihrem Warenkorb gelöscht.

Weihnachtslieferung
Die Lieferung innerhalb Weihnachten, ist für alle Bestellungen mit verfügbaren Artikel garantiert die innerhalb 12:00 Uhr (CET) des 22. Dezember 2014 getätigt werden.
Für Bestellungen die nach 12:00 Uhr (CET) des 22. Dezember 2014 getätigte werden, kann die Lieferung vor Weihnachten nicht garantiert werden.
gebührenfreier express versand und geschenkverpackung auf alle bestellungen von gucci.com

dieses angebot gilt nur für einkäufe, die auf den europäischen und uae webseiten von gucci.com ausgeführt werden