Der Leopard

  • gefällt mir 1
Il Gattopardo (der Leopard)
(1963, regie: Luchino Visconti)
mit Burt Lancaster, Claudia Cardinale, Alain Delon, Paolo Stoppa

Inhaltsangabe

Als das Bürgertum in den 60er Jahren des 19. Jahrhunderts die Vereinigung Italiens anstrebt, sieht der alternde, sizilianische Fürst Don Fabrizio Salina (Burt Lancaster) den Untergang des herrschenden Landadels und seiner Kultur bevorstehen. Salina setzt alle Hoffnungen auf seinen ambitionierten und klugen Neffen Tancredi Falconeri (Alain Delon); dieser soll den Einfluss der Familie wahren – gerade in den schweren Zeiten. Um dies zu gewährleisten, arrangiert Don Fabrizio die Hochzeit seines Neffen mit der schönen Tochter (Claudia Cardinale) eines neureichen, ehemaligen Bauern (Paolo Stoppa).     

http://www.gucci.com/images/ecommerce/styles_new/201006/web_inset/wg_fund_film_gattopardo_web_inset.jpg

Restauriert in Zusammenarbeit mit: Cineteca di Bologna, L’Immagine Ritrovata, The Film Foundation, Pathé, Fondation Jérôme Seydoux-Pathé, Twentieth Century Fox und Centro Sperimentale di Cinematografia-Cineteca Nazionale.

Der berühmte Roman aus der Feder von Fürst Giuseppe Tomasi di Lampedusa bildet die Grundlage für dieses Meisterwerk von Luchino Visconti, dessen Arbeiten stets von großen, leidenschaftlichen Stoffen aus der Welt des europäischen Adels gekennzeichnet waren. Oscarnominierte Kostüme, beeindruckende, von Kameramann Giuseppe Rotunno eingefangene Bilder sizilianischer Landschaften und eine aufwändige, 45minütige Szene im Ballsaal – Kriterien, aufgrund derer Il Gattopardo bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 1963 die Goldene Palme verliehen bekam.

RESTAURATION:
Il Gattopardo wurde im sogenannten ‚Technirama’ Verfahren gefilmt, bei dem die Bilder auf quer laufendem 35mm Film aufgenommen werden. Das daraus resultierende anamorphe Bild ist doppelt so groß wie ein normales 35mm Bild und deshalb bemerkenswert scharf und detailgetreu.
http://www.gucci.com/images/ecommerce/styles_new/201006/web_inset/wg_fund_film_gattopardo_web_inset.jpg

Restauriert in Zusammenarbeit mit: Cineteca di Bologna, L’Immagine Ritrovata, The Film Foundation, Pathé, Fondation Jérôme Seydoux-Pathé, Twentieth Century Fox und Centro Sperimentale di Cinematografia-Cineteca Nazionale.

Die Originalnegative von 1963 sind in der Zwischenzeit verblasst und – wie bei Filmen dieser Ära üblich – diversen Belastungen ausgesetzt gewesen. So entstanden Kratzer und Verunreinigungen, die sich – anders als üblich – quer (und nicht vertikal) über die Negative ziehen.
Für die Restaurierung wurden die originalen Technirama Negative im 8K-Verfahren eingescannt. Zusätzlich wurde ein 35mm Sicherheits-Interpositiv gezogen, um Bereiche des Films ersetzen zu können, die nicht mehr auf den ursprünglichen Negativen vorhanden sind. Nach dem Scannprozess wurden alle Daten in 4K-Größe umgewandelt  - der gesamte Nachbearbeitungsvorgang fand dann digital in eben dieser Auflösung statt.
Die originale Tonspur wurde mithilfe einer 35mm Magnetspur aufgenommen und digital nachbearbeitet, um störende Geräusche zu entfernen – dennoch behält die restaurierte Tonspur natürlich alle Charakteristika des Originals bei. 

Die restaurierte Fassung von Il Gattopardo ist sowohl als digitale 4K-Kinofassung, als auch als traditionelle 35mm Filmausspielung vorhanden.

Bitte wählen Sie Ihren Standort

Online-Shopping möglich
Entdecken Sie unsere Website
Selling_divider

Bitte beachten Sie: Wenn Sie während Ihres Einkaufs den Standort wechseln, werden alle Artikel in Ihrem Warenkorb gelöscht.

Weihnachtslieferung
Die Lieferung innerhalb Weihnachten, ist für alle Bestellungen mit verfügbaren Artikel garantiert die innerhalb 12:00 Uhr (CET) des 22. Dezember 2014 getätigt werden.
Für Bestellungen die nach 12:00 Uhr (CET) des 22. Dezember 2014 getätigte werden, kann die Lieferung vor Weihnachten nicht garantiert werden.
gebührenfreier express versand und geschenkverpackung auf alle bestellungen von gucci.com

dieses angebot gilt nur für einkäufe, die auf den europäischen und uae webseiten von gucci.com ausgeführt werden