Gucci

Bamboo

  • gefällt mir 1
Erstmals 1947 hergestellt, wurde die Bamboo Bag in den frühen Jahren zum Beispiel für die Kreativität der Handwerker des Hauses Gucci, die aufgrund der kriegsbedingten Rohstoffknappheit nach alternativen Materialien für die Produktion suchen mussten. Bambusrohr aus Japan wurde erhitzt, zu einem Halbkreis gebogen und schließlich als dekorativer Griff mit vier Metalösen am Körper der Tasche befestigt. Die Tasche wurde sofort ein Design Klassiker.

Über die Jahre hinweg wuchs die Bamboo Bag aus ihren pragmatischen Anfängen hinaus und wurde wegweisend für das Design aller darauf folgenden Taschen. Die Bamboo Bag wurde zum Markenzeichen von Gucci. Bambus wurde kategorienübergreifend verwendet – bei den Griffen von Schirmen, an Schals, bei Armbanduhren und Schmuck und sogar als Absatz von goldenen Stilettos. Frida Giannini hat die ikonische Tasche wiederentdeckt und in einer neuen, ultramodernen Form als New Bamboo Bag erschaffen.


 


Zusammen mit der Trensenspange, dem grün-rot-grünem Webstreifen, dem Diamant-Canvas, den Flora Prints und dem GG ist das Bambus ein Icon von Gucci, das für das lange Designerbe des Modehauses steht.

Bitte wählen Sie Ihren Standort

Online-Shopping möglich
Entdecken Sie unsere Website
Selling_divider

Bitte beachten Sie: Wenn Sie während Ihres Einkaufs den Standort wechseln, werden alle Artikel in Ihrem Warenkorb gelöscht.

Transport und Auslieferung
Alle Bestellungen werden gebührenfrei versandt, die von Freitag dem 3. September bis Montag dem 13. September 2010 durchgeführt werden. Dieses Angebot gilt nur für Einkäufe, die auf den europäischen Webseiten von gucci.com ausgeführt werden. Es ist nicht übertragbar auf bestehende Bestellungen vor Freitag dem 3. September.